Liebe Eltern,

am Dienstag, den 15.06.2021 ab 8 Uhr werden auf dem Schulhof hinter dem Eingangstor Tische aufgestellt und alle Fundsachen ausgelegt. Sie haben somit die Möglichkeit oder auch Ihre Kinder sich die verloren gegangenen Dinge mitzunehmen. Ende des Schuljahres 2020/2021 werden alle Fundsachen, die nicht abgeholt werden, entsorgt, da wir keine Möglichkeit mehr haben all die ganzen Sachen hier aufzubewahren. Ich bitte um Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

Maren Schmidt

Seketariat

 

Liebe Eltern,

hiermit möchte ich Sie über die Schul- und Unterrichtsorganisation ab dem 12. April 2021 (Ende der Osterferien) nach gegenwärtigem Planungsstand informieren.

Aus dem Schreiben vom MBJS "Organisation des Schuljahres 2020/2021" vom 25.03.2021 geht Folgendes hervor:

Selbsttests: bis zum Ende der Osterferien erfolgt die konkretisierte Information zur Teststrategie vom MBJS. Ich gebe Ihnen dann zeitnah Bescheid. 

  • Nach dem gegenwärtigen Stand der Planungen ist für die Schul- und Unterrichtsorganisation ab dem 12. April 2021 vorgesehen, dass die seit dem 15. März 2021 eingerichtete Organisation des Unterrichts fortgeführt wird. Für die Schul- und Unterrichtsorganisation ab dem 12. April 2021 gilt demnach vorbehaltlich aufgrund der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens zu dessen Eindämmung notwendiger Änderungen von Rechtsvorschriften:
  • Die Erziehungsberechtigten der Schüler*innen entscheiden über die weitere Teilnahme am Präsenzunterricht. (Die Aussetzung der Präsenzpflicht bleibt!)
  • Die Pflicht zur Teilnahme am Distanzunterricht und zur Teilnahme an schriftlichen Arbeiten (Klassenarbeiten), die die Präsenz der Schüler*innen voraussetzen, bleiben unberührt.
  • Die Erziehungsberechtigten informieren die Schulleitung wöchentlich (jeweils bis Mittwoch der Vorwoche) formlos darüber, dass das Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen wird. 
  • Die Lehrkräfte versorgen die Schüler*innen mit Aufgaben und ermöglich ihnen damit, sich das im Präsenzunterricht Vermittelte selbst anzueignen. 
  • Ein Verzicht auf die Teilnahme am Präsenzunterricht in Grundschulen umfasst auch einen Verzicht auf die Teilnahme an Angeboten der Kindertagesbetreuung (Horte/ Kindertagespflege) für die Schüler*innen. 
  • Orientierungsarbeiten in der Jahrgangsstufe 2 und 4: Die zentralen Orientierungsarbeiten in werden nicht durchgeführt. Die Aufgaben stehen den Schulen zur Verfügung und können genutzt werden. Die Orientierungsarbeit kann weiter eine schriftliche Arbeit ersetzen.
 

Bei Änderungen werde ich Sie zeitnah informieren. 

Silke Bößenroth

Schulleiterin

 

Auf Wunsch hier noch einmal die E-Mailadressen der Lehrer:

sina.emmerich@lk.brandenburg.de

andreas.ernst@lk.brandenburg.de

uta.zimmermann@lk.brandenburg.de

joerdis.labuda@lk.brandenburg.de

silke.boessenroth@lk.brandenburg.de

sebastian.barduhn@lk.brandenburg.de

annelie.monroy-klein@lk.brandenburg.de 

christin.richter2@lk.brandenburg.de

sarah.hoffmann2@lk.brandenburg.de

 

Liebe Eltern,
Liebe Schüler,

hiermit möchte ich Sie/Euch als neue Schulleiterin begrüßen.
Da mir das persönliche Gespräch wichtig ist, biete ich Ihnen/Euch
einmal im Monat eine Schulleitersprechstunde an.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und wünsche uns einen tollen Schulstart.
Mit freundlichen Grüßen

Ihre/Eure Schulleiterin
Silke Bößenroth